Unsere Sponsoren

Eppsteiner Jugendsaison beendet - Viele Spieler in Fördermaßnahmen, Zoe Alp zu Lehrgang der Hessenauswahl berufen

Die Saison der Eppsteiner Jugendmannschaften ist beendet. Viele Mannschaften mussten sich, überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang bestehend, in der höchsten Spielklasse des Bezirks bewähren. Daher trübt der Blick auf die Tabelle in manchen Fällen die Realität, wobei in der Regel Plätze im Mittelfeld erreicht werden konnten. Die Entwicklung weg vom Ergebnis- zum Ausbildungshandball wird sich mittel- bis langfristig bewähren. Die Trainer der Jugendmannschaften haben allesamt auch in der vergangenen Saison wieder hervorragende Arbeit geleistet. Das zeigt sich auch in der Anzahl an Spielerinnen und Spielern, die sich in verschiedensten Fördermaßnahmen außerhalb des Vereins befinden.

Weiterlesen

Die Handball Minis der Comeniusschule haben ihre letzten Spielfeste der Saison bestritten

Die G-Minis waren Gast beim TV Eltville. Die Gastgeber hatten einen vielfältigen Spielparcours mit engagierten Helfern neben den Handballspielen angeboten. Raphael, Alexander, Sarah, Max, Mika und Paul bestritten ihr erstes Spielfest und waren eifrig bei der Sache. Auch Kim und Theresa kämpfte um jeden Ball. Phillip, Julius und Fabian konnten sich wieder in die Torschützenliste eintragen. Es zeigte sich wieder, dass erst mal der Ball gefangen werden muß, um eine Chance zum Torwurf zu bekommen. Hier haben die Trainer noch eine große Aufgabe für die kommende Saison.

Weiterlesen

Eppsteiner Jungs können etwas aufatmen

Es sind aktuell die Wochen für die ein Handballer lebt. Speziell in der Landesliga Mitte, in der jeder jeden schlagen kann, ist aktuell für die TSG Eppstein jedes Spiel wichtig, um dem Klassenerhalt ein Stück näher zu kommen. Gezeigt hatte sich das bei der bitteren Niederlage beim Tabellennachbarn TSF Heuchelheim. Am vergangenen Sonntag empfingen die Eppsteiner Jungs mit der HSG Lollar/Ruttershausen abermals einen direkten Konkurrenten. Trainer Jan Immel war sich der Bedeutung dieser Partie bewusst, da diese wohl richtungsweisend für den restlichen Saisonverlauf gewesen sein könnte. Dementsprechend setzte er wieder auf die „Becker-Wand“ in der Abwehr mit Michael neben Andy Becker im Mittelblock. Thomas Becker schaffte es trotz privater Verpflichtungen noch pünktlich zum Anpfiff da zu sein.

Weiterlesen

Tabellenführung verteidigt, Aufstieg ist in greifbarer Nähe

Die Eppsteiner Mädels haben ein nervenaufreibendes Spiel hinter sich. Sie empfingen die Damen aus Hochheim/Wicker auf dem Bienroth und das bedeutete, dass sich zwei Mannschaften begegneten, für die ein Aufstieg in die BOL Wiesbaden/Frankfurt möglich ist. Die Mannschaft um Christian Becker wusste – heute könnten sie den „Sack zu machen“ und den Aufstieg sichern, es musste aber ein Sieg her. In Anbetracht des verlorenen Hinspiels war die Nervosität auf dem Bienroth deutlich zu spüren.

Weiterlesen

G-Minis Spielfest bei der TSG Eddersheim

Von den sechs Spielen, die die G-Minis beim Spielfest der TSG Eddersheim absolvierten, verliefen die meisten sehr ausgeglichen. In den ersten Partien spielten die Kinder ohne Auswechslung durch. Dadurch konnte sich die Mannschaft gut aufeinander einstellen und jeder war mit vollem Einsatz dabei. Alle Torleute machten eine gute Figur und verhinderten viele Tore.

Weiterlesen

Letztes Saisonspiel der mE Jugend

Ihr letztes Saisonspiel bestritt die männliche E-Jugend in Wallau. In der Anfangsphase des 2x-3-gegen-3-Spiels taten sich die Eppsteiner ziemlich schwer gegen die Ländches Jungs. Zu wenig Bewegung sowohl in Angriff als auch im Abwehrverhalten ließ den Gastgeber immer wieder aufschließen.

Weiterlesen

G - Minis Spielfest in Holzheim

Zum Spielfest des TUS Holzheim traten die G-Minis mit 8 Kindern des älteren Jahrgangs an. Die Turniererfahrung kam dem Zusammenspiel sehr zu gute. Aber auch Clara und Noah, die erst ihr zweites Turnier spielten, zeigten tolle Übersicht. Clara hatte immer die Gegenspieler im Blick und ließ keinen entwischen. So entschärfte sie manchen Angriff.

Weiterlesen

Weichen für die kommende Saison bei der TSG Eppstein weitestgehend gestellt

Nach dem wichtigen Sieg gegen Kastel, stehen die Chancen der TSG Eppstein nun wieder besser den Klassenerhalt zu erreichen. Dementsprechend ist dies eine gute Möglichkeit nach vorne zu schauen. Der Nachfolger von Jan Immel ist, wie bereits berichtet, mit A-Lizenzinhaber Thomas Scherer bereits gefunden. Dieser plant bereits im Hintergrund mit hoher Akribie für die neue Saison und möchte die gute Arbeit Immels fortführen. Unter anderem möchte er eine zusätzliche aber abwechslungsreiche Fitnesseinheit dauerhaft im Trainingsplan etablieren, um die Eppsteiner Jungs so einen weiteren Schritt nach vorne zu bringen.

Weiterlesen

TSG Eppstein holt wichtige zwei Punkte gegen Kastel

Mit einem wichtigen Sieg gegen die TG Kastel verschafften sich die Landesligahandballer der TSG Eppstein etwas Luft im Abstiegskampf. Selten konnten die Eppsteiner Jungs in dieser Saison auf einen so großen Kader wie im Spiel gegen Kastel zurückgreifen. TSG-Trainer Immel beorderte dementsprechend zunächst einige Spieler auf die Tribüne, um so für jede Situation handlungsfähig zu sein. In der gut gefüllten Halle sahen die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe. In der 20. Minute konnte sich die leicht favorisierte TG Kastel auf 8:11 absetzen. Bis zur Pause gelang ihnen dann aber nur noch ein Treffer. An dieser Stelle machte es sich bezahlt, dass Immel, unter anderem wegen der schlechten Trainingsbeteiligung seines Teams, Andy Becker für die Abwehr reaktivierte. Dieser stand gemeinsam mit Bruder Michael, im Mittelblock seinen Mann. Insiderquellen des Vereins berichten, dass dieser seinen jüngeren Bruder beim vorabendlichen Grillen mit dem einen oder anderen Kaltgetränk erst noch vom Spontancomeback überzeugen musste.

Weiterlesen

Die wD1 zittert sich zum Unentschieden

Nur zu einem 27:27 Unentschieden reichte der Auftritt der weibliche D1 gegen die JSG Sindlingen/Zeilsheim/Hattersheim. Allzu gut war noch der glanzlose Sieg in der Hinrunde gegen diesen Gegner in Erinnerung. Das Team war vom Trainerstab Kim/Karen gut eingestellt und zeigte in den ersten Spielminuten auch passable Ansätze. Vom Rückraum initiierte Pässe kamen an und die Verteidigung machte einen guten Job. Obwohl auch der Abschluss gelang und sich die D1 bis zur 10. Minute um drei Treffer absetzen konnte, schlichen sich alte Fehler erneut ein. Man vermisste wieder das Spiel ohne Ball und, besonders schmerzlich, die absoluten technischen Grundlagen: Fangen, Spielübersicht, Kommunikation auf dem Feld. Erwähnenswerte Ausnahme Anamaria, die in einem ihrer stärksten Spiele das Tor hütete und mit ihren Paraden die Fehler der Abwehr ausmerzen musste.

Weiterlesen

mE gegen Schierstein

Letzten Sonntag trat die männliche E-Jugend am frühen Morgen gegen die Jungs aus Schierstein an. Im letzten Heimspiel gab das Trainerteam den Jungs eine ganz besondere Motivation mit ins Spiel. Die Umkleidekabine der Jungs wurde mit festen Plätzen für die Spielerausstattung vorbereitet. So durfte sich jeder wie ein Profi fühlen. Hellwach starteten die Burgstädter ins Spiel 2 x 3-gegen-3. Auch wenn die Torausbeute nicht optimal war, so eroberten sie viele Bälle über eine eng am Mann stehende Abwehr. Im 6-gegen-6 der zweiten Halbzeit trugen sich die letzten Spieler in die Torschützenliste ein.

Weiterlesen

Die TSG Eppstein ist Werbepartner der Deutsche Glasfaser für den Aufbau eines FTTH Netzes in Eppstein. Für jeden Vertragsabschluss der über die TSG Seite initiiert wird bekommt die TSG Eppstein eine Sponsoringbetrag. Also liebe TSG'ler, macht mit und helft der TSG.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen