Unsere Sponsoren

Heimturnier der F-Jugend

Die männliche F-Jugend richtete vergangenen Samstag das Turnier, das im Modus 2 x 3 gegen 3 gespielt wird, aus. Mit einer breiten Bank konnte Trainerin Joice Fischer aus dem vollen schöpfen. Im Auftaktspiel gegen die HSG Goldstein/Schwanheim setzten sich die Eppsteiner in einer rasanten Partie mit 9:1 Punkte durch. Im hart umkämpften Spiel gegen die alten Hasen des PSV Grün-Weiß Wiesbaden hatten diesmal die Gäste mit 9:20 Punkte die Nase am Ende vorn. Im Duell gegen die TSG Münster I erarbeiteten sich die Eppsteiner Jungs über eine aufmerksame und zupackende Abwehr um Ben Noah, Mika und Janne einen souveränen Sieg über 25:9 Punkte.

Auch im letzten Spiel ließ die Aufmerksamkeit nicht nach. Durch die schnelle Balleroberung und das gute Zusammenspiel im Angriff erreichten die Burgstädter mit 108:12 Punkte einen großartigen Sieg über BIK Wiesbaden. Am Ende wurden die Eppsteiner Jungs punktgleich mit dem PSV über den direkten Vergleich Turnierzweiter. Ein großes Lob der Eltern gab es für die durchgängig gute Schiedsrichterleistung von Jessica Paul, Valeska Mattner, Laura Lünenbürger und Laila Schabicki aus der wB-Jugend, die das erste Mal pfiffen. Die Eltern der mF-Jugend trugen mit der bereitwilligen Übernahme aller Dienste und den vielen Buffetspenden maßgeblich zu einem reibungslosen Turnierverlauf bei. Vielen Dank!

Es spielten und trafen: Im Tor Nikos Potiloudis; Dominik Chenu (3), Lukas Dick (4), Niklas Dobbeck (3), Julian Kunze (2), Jannis Meznaric, Janne Niedlich (1), Elvis Omicevic, Ben Rogers (3), Charlie Ruff (1), Elian Schulz (2), Paul Simon (4), Ben Noah Thallmaier, Mika Völker, Mark Voigt

Link zu ein paar Bildern: https://goo.gl/photos/FnEwSXnkqgKRNh7i9

Tags: mF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen