Unsere Sponsoren

Die Handball Minis der Comeniusschule haben ihre letzten Spielfeste der Saison bestritten

Die G-Minis waren Gast beim TV Eltville. Die Gastgeber hatten einen vielfältigen Spielparcours mit engagierten Helfern neben den Handballspielen angeboten. Raphael, Alexander, Sarah, Max, Mika und Paul bestritten ihr erstes Spielfest und waren eifrig bei der Sache. Auch Kim und Theresa kämpfte um jeden Ball. Phillip, Julius und Fabian konnten sich wieder in die Torschützenliste eintragen. Es zeigte sich wieder, dass erst mal der Ball gefangen werden muß, um eine Chance zum Torwurf zu bekommen. Hier haben die Trainer noch eine große Aufgabe für die kommende Saison.

Weiterlesen

G-Minis Spielfest bei der TSG Eddersheim

Von den sechs Spielen, die die G-Minis beim Spielfest der TSG Eddersheim absolvierten, verliefen die meisten sehr ausgeglichen. In den ersten Partien spielten die Kinder ohne Auswechslung durch. Dadurch konnte sich die Mannschaft gut aufeinander einstellen und jeder war mit vollem Einsatz dabei. Alle Torleute machten eine gute Figur und verhinderten viele Tore.

Weiterlesen

Letztes Saisonspiel der mE Jugend

Ihr letztes Saisonspiel bestritt die männliche E-Jugend in Wallau. In der Anfangsphase des 2x-3-gegen-3-Spiels taten sich die Eppsteiner ziemlich schwer gegen die Ländches Jungs. Zu wenig Bewegung sowohl in Angriff als auch im Abwehrverhalten ließ den Gastgeber immer wieder aufschließen.

Weiterlesen

G - Minis Spielfest in Holzheim

Zum Spielfest des TUS Holzheim traten die G-Minis mit 8 Kindern des älteren Jahrgangs an. Die Turniererfahrung kam dem Zusammenspiel sehr zu gute. Aber auch Clara und Noah, die erst ihr zweites Turnier spielten, zeigten tolle Übersicht. Clara hatte immer die Gegenspieler im Blick und ließ keinen entwischen. So entschärfte sie manchen Angriff.

Weiterlesen

Die wD1 zittert sich zum Unentschieden

Nur zu einem 27:27 Unentschieden reichte der Auftritt der weibliche D1 gegen die JSG Sindlingen/Zeilsheim/Hattersheim. Allzu gut war noch der glanzlose Sieg in der Hinrunde gegen diesen Gegner in Erinnerung. Das Team war vom Trainerstab Kim/Karen gut eingestellt und zeigte in den ersten Spielminuten auch passable Ansätze. Vom Rückraum initiierte Pässe kamen an und die Verteidigung machte einen guten Job. Obwohl auch der Abschluss gelang und sich die D1 bis zur 10. Minute um drei Treffer absetzen konnte, schlichen sich alte Fehler erneut ein. Man vermisste wieder das Spiel ohne Ball und, besonders schmerzlich, die absoluten technischen Grundlagen: Fangen, Spielübersicht, Kommunikation auf dem Feld. Erwähnenswerte Ausnahme Anamaria, die in einem ihrer stärksten Spiele das Tor hütete und mit ihren Paraden die Fehler der Abwehr ausmerzen musste.

Weiterlesen

mE gegen Schierstein

Letzten Sonntag trat die männliche E-Jugend am frühen Morgen gegen die Jungs aus Schierstein an. Im letzten Heimspiel gab das Trainerteam den Jungs eine ganz besondere Motivation mit ins Spiel. Die Umkleidekabine der Jungs wurde mit festen Plätzen für die Spielerausstattung vorbereitet. So durfte sich jeder wie ein Profi fühlen. Hellwach starteten die Burgstädter ins Spiel 2 x 3-gegen-3. Auch wenn die Torausbeute nicht optimal war, so eroberten sie viele Bälle über eine eng am Mann stehende Abwehr. Im 6-gegen-6 der zweiten Halbzeit trugen sich die letzten Spieler in die Torschützenliste ein.

Weiterlesen

wD2 - Super Mädchen!

Am Samstag gewannen die Mädchen der Eppsteiner wDj2 auch das Rückrunden Spiel gegen Idstein mit 20:18 Am Wochenende war die Weibliche D2 zu Gast in Idstein um ihr Rückrundenspiel aus zu Tragen. Die Eppsteinerin sind in diese Partie mit 8 Spielerinnen gegangen. Auf Grund von zu kleiner Spielpause startete das Spiel 15 Minuten damit sich die Mannschaften richtig warm machen konnten. Beim Anpfiff war Idstein im Ballbesitz und ist gleich durch die Eppsteinerabwehr aufs Tor.

Weiterlesen

G - Mini Spielfest beim TuS Krifter

Die TSG trat mit 8 Mädchen und 3 Jungen zum Spielfest des TuS Kriftel an. Die Eppsteiner G-Minis spielten mit tollem Einsatz gegen vier reine Jungen-Mannschaften von Nordenstadt, MainHandball, Hofheim und Kriftel. Die Torleute Emma, Sophie, Paul, Laurenz und Anna mussten nur selten hinter sich greifen. Besonders Sophie und Paul vereitelten viele Gegentore. Unterstützt wurden sie von einer aufmerksamen Abwehr. Hier stachen besonders Darius und Clara hervor, die immer schnell zurückliefen, sobald ein Ball mal verloren ging, und sich beherzt dem meist größeren Angreifer in den Weg stellten.

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss - weibliche D1 besiegt Eltville knapp

In einem größtenteils ausgeglichenen Spiel bezwang die weibliche D1 die JSG Eltville/Grün-Weiß Wiesbaden mit 22:19 (11:10) Toren. Eppstein hatte insbesondere in der ersten Halbzeit Glück, dass die Gäste vom Rhein oft das Torgehäuse verfehlten und keine Treffer landen konnten. Auch war die Abwehr an diesem Wochenende vorbildlich aufgelegt und verhinderte vom Gegner gut gedachte Passkombinationen durch wirkungsvolle Störmanöver.

Weiterlesen

mE Jugend gegen BIK Wiesbaden

Vergangenen Sonntag spielte die männliche E-Jugend in heimischer Halle gegen BIK Wiesbaden. Der Tabellennachbar startete konzentrierter ins 2x-3-gegen-3-Spiel. Viele Würfe der Eppsteiner konnten nicht in Tore verwandelt werden. Die Abwehr ließ sich zudem immer wieder vom quirligen Gegner überrumpeln. Zwar konnte man sich nach Tore etwas absetzen, jedoch sammelte der Gegner Torschützen, so dass man mit einem Unentschieden nach Punkten ins das Spiel 6 gegen 6 wechselte.

Weiterlesen

Den Dreh hatten sie doch noch raus – weibliche D1 holt zwei wichtige Punkte am Mainufer

In einem besonders während der zweiten Hälfte spannenden Spiel besiegte Eppsteins weibliche D1 den Gastgeber aus Sachsenhausen mit 15:18 (10:6) Toren. Lange lief die Mannschaft einem bis zur Pause auf vier Zähler angewachsenen Rückstand hinterher. Bereits nach den ersten Minuten zeigte sich, dass dieser Nachmittag nicht einfach abzuhaken war. Sachsenhausen störte früh und ließ unseren Mädels wenig Raum für wirkungsvolle Kombinationen. Auch war wieder die Bereitschaft das Spiel ohne Ball mehr zu praktizieren nicht erkennbar. Abspielfehler durch zu lässig geworfene Pässe brachten den Gegner immer wieder in Ballbesitz die dieser erfolgreich ausnutzte.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.