Unsere Sponsoren

Herren 1 kämpfen sich zum 38:37 Sieg über MSG Schwarzbach

Am Ende zählen nur die zwei Punkte auf dem Konto – so könnte man das Heimspiel der 1. Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag zusammenfassen. Die Personalsituation war stark angespannt, fehlten den Eppsteinern doch zusätzlich zu den Langzeitverletzten Sipeki und Schulze auch noch Wagner und Henrich. In einem schnellen Spiel konnte sich keine der beiden Mannschaften im ersten Durchgang mit mehr als zwei Toren absetzen. Die Abwehrreihen bekamen keinen Zugriff und so ging es mit einem torreichen 19:19 in die Pause.

Stabilisiert durch den aus dem Handball-Ruhestand zurückgeholten Michael Becker konnten sich die Eppsteiner Jungs Anfang der zweiten Hälfte erstmals mit drei Toren ein Wenig absetzen. Nach dem 28:25 ließen die Gastgeber die MSG Schwarzbach jedoch wieder ins Spiel kommen und mussten in der 49. Minute den erneuten Ausgleich zum 33:33 hinnehmen. Im Angriff fassten sich nun die wendigen Rückraumspieler Kroth, Roos und Steinert ein Herz und führten die TSG Eppstein zum knappen 38:37 Erfolg. Die Mannschaft hält somit mit 10:4 Punkten den Anschluss an die ersten drei Tabellenplätze und muss am kommenden Wochenende in Rüsselsheim (Sonntag, 17:30 Uhr) erneut gegen eine starke Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld ihre volle Leistung abrufen, um die nächsten Punkte mit nach Hause nehmen zu können.

F. Ladwig, Schreyer; Roos (12/3), Kroth (9), Steinert (8), Erdmann (6), Dempster, N. Ladwig, Schmidt (je 1), M. Becker, Kästner.

Tags: Herren I

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.