Unsere Sponsoren

Das Duell der Ex-Landesligisten

Am Sonntag trafen die Handballer der TSG Eppstein auf den viertplatzierten TSG Oberursel. Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge, wollte die Hausherren endlich wieder etwas Zählbares auf die Anzeigetafel bringen. Mit einem guten Start in die Partie konnten sich die Eppsteiner schon in der 7.Minute einen kleinen Vorsprung erarbeiten (4:1). Mit einem drei Tore Vorsprung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause jedoch fiel es den Gastgebern schwer in die Partie zu finden. Durch technische Fehler der Eppsteiner Jungs gelang es Oberursel den Vorsprung der Eppsteiner zu verkürzen und sogar den Ausgleich in der 59.Minuten zu erzielen. Dies war der Startschüss für eine spannende Schlussminute. Eppstein bekam noch einmal die Chance den Führungstreffer zu erzielen. Doch diese Möglichkeit verspielten sie. Mit nur 5.Sekunden auf der Uhr konnte sogar die TSG O. einen Versuch wagen das Spiel für sich zu entscheiden. Doch dieser wurde vom Eppsteiner Schlussmann Fabian Ladwig abgewehrt. Dieser erkannte das noch etwas Zeit war und warf den Ball mit einem schnellen Reflex auf das leersehende Gegnerische Tor. Doch der Ball fand 1.Sekunde zu spät den Weg ins Netz. Mit dieser packenden Schlussphase trennten sich die beiden Ex-Landesligisten der Vorsaison mit dem Endstand von 27:27.

Tags: Herren I

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.