Unsere Sponsoren

Handballkrimi im letzten Heimspiel der Saison

Die männliche A-Jugend erkämpfte sich einen Punkt. Leider hatten die Gäste aus Schierstein auch dank eines starken Torhüters, der die Eppsteiner mit einigen Paraden zur Verzweiflung brachte, das ganze Spiel über die Oberhand. So ging es mit 10:14 in die Pause. In der Pause war nicht viel zu verbessern, da es eine allgemein gute Leistung der Eppsteiner Jungs war. Das einzige Manko war die Trefferquote.

Mit dem Glauben an sich selbst und an das Team ging es dann in die zweite Hälfte. In den ersten Minuten kamen die Jungs bis auf zwei Tore ran; dann riss der Faden und die Schiersteiner zogen mit 6 Toren weg. Doch mit einer starken Teamleistung holten die Burgstädter Tor für Tor auf und hatten in den letzten Sekunden sogar noch die Möglichkeit zu gewinnen. Aber auch das 28:28 war nach dem Spielverlauf ein toller Punktgewinn.

Es spielten: Tomm Lotz (Tor), Lars Beckwermert (2), Yannik Weber (6), Leon Oehler (4), Christoph Schreiber (6), Jonas Karg (3), Hermann Meuer (3), Malte Weber, Marian Kuphal (4), Jonas Franke.

Tags: mA

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.