Unsere Sponsoren

mJE beim PSV Grün-Weiß Wiesbaden

Vergangenen Samstag trat die männliche E-Jugend mit sehr schmalem Kader beim PSV Grün-Weiß Wiesbaden I an. Der wichtigste Auftrag an die Eppsteiner Jungs war, so wenig verschiedene Torschützen wie möglich zu zulassen, denn in dieser Altersklasse werden die Anzahl der geworfenen Tore mit der Anzahl der Torschützen multipliziert. Für die Jungs bedeutete dies konkret, in der Abwehr so viele Bälle wie möglich heraus zu fangen und eng am Gegner zu stehen. Im 2x3gegen3-Spiel der ersten Spielhälfte wurde in der Abwehr durch fehlende Optionen wenig gewechselt. So spielten Casian und Dominik in dieser Halbzeit ausschließlich in der Abwehr. Mit zwei Toren Vorsprung, aber auch mit zwei Torschützen weniger wechselte man ins 6gegen6 der zweiten Spielhälfte.

Besonders ein Gegenspieler verteilte häufig die Bälle oder netzte selbst ein. Auch die Eppsteiner warfen über ein druckvolles Angriffsspiel viele Tore. Besonders positiv im Zusammenspiel mit Casian und Dominik fiel Mika auf. Paul fand häufig das richtige Timing, um die Lücken zu nutzen. Einzig in der Abwehr konnten die Eppsteiner die gesetzte Zielvorgabe nicht erreichen. Es fehlte über weite Strecken das Herausspielen beziehungsweise Abfangen des Balles. So konnten sich alle Spieler der Wiesbadener in die Torschützenliste eintragen. Auch wenn Eppstein am Ende ein Tor mehr warf, wurde das Spiel über den Multiplikator mit 203:280 Punkten verloren. Trotz der Niederlage zeigten die Eppsteiner auch in schmaler Besetzung, dass sie auf Augenhöhe in der oberen Leistungsklasse spielen können. Trotz gesundheitlicher Abgeschlagenheit lieferte Elvis eine seiner besten Leistungen in dieser Saison ab. Super Jungs!

Es spielten und trafen: Nikos im Tor; Bela (2), Casian (8), Dominik (2), Elvis (2), Jannis (1), Laurenz, Mika (2), Paul (12)

Tags: mE

Die TSG Eppstein ist Werbepartner der Deutsche Glasfaser für den Aufbau eines FTTH Netzes in Eppstein. Für jeden Vertragsabschluss der über die TSG Seite initiiert wird bekommt die TSG Eppstein eine Sponsoringbetrag. Also liebe TSG'ler, macht mit und helft der TSG.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen