Unsere Sponsoren

wD2 - Super Mädchen!

Am Samstag gewannen die Mädchen der Eppsteiner wDj2 auch das Rückrunden Spiel gegen Idstein mit 20:18 Am Wochenende war die Weibliche D2 zu Gast in Idstein um ihr Rückrundenspiel aus zu Tragen. Die Eppsteinerin sind in diese Partie mit 8 Spielerinnen gegangen. Auf Grund von zu kleiner Spielpause startete das Spiel 15 Minuten damit sich die Mannschaften richtig warm machen konnten. Beim Anpfiff war Idstein im Ballbesitz und ist gleich durch die Eppsteinerabwehr aufs Tor.

Weiterlesen

G - Mini Spielfest beim TuS Krifter

Die TSG trat mit 8 Mädchen und 3 Jungen zum Spielfest des TuS Kriftel an. Die Eppsteiner G-Minis spielten mit tollem Einsatz gegen vier reine Jungen-Mannschaften von Nordenstadt, MainHandball, Hofheim und Kriftel. Die Torleute Emma, Sophie, Paul, Laurenz und Anna mussten nur selten hinter sich greifen. Besonders Sophie und Paul vereitelten viele Gegentore. Unterstützt wurden sie von einer aufmerksamen Abwehr. Hier stachen besonders Darius und Clara hervor, die immer schnell zurückliefen, sobald ein Ball mal verloren ging, und sich beherzt dem meist größeren Angreifer in den Weg stellten.

Weiterlesen

Herren I verpassen Befreiungsschlag

Dieses Auswärtsspiel hätte den entscheidenden Befreiungsschlag für die Landesligahandballer der TSG Eppstein bedeuten können. Mit einem Sieg beim direkten Konkurrenten TSV Griedel hätten sie zum einen ihren Negativlauf durchbrochen und gleichzeitig mit dem Sieg Griedel im Abstiegskampf auf Distanz gehalten. Mit erneut veränderter Personaldecke traten die Eppsteiner Jungs ihre Aufgabe an, wobei sie die erste Halbzeit komplett verschliefen und sich so bereits frühzeitig ihrer Chance auf Punkte beraubten. Im Angriff agierte insbesondere der Eppsteiner Rückraum sehr unsicher. Die Spieler waren häufig zu nahe an der Abwehr ohne dabei aber wirklich in die Tiefe zu gehen. So mussten die Burgstädter häufig Abschlüsse unter Kontakt der Abwehrspieler nehmen, was zu vielen Fehlabschlüssen und technischen Fehlern führte.

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss - weibliche D1 besiegt Eltville knapp

In einem größtenteils ausgeglichenen Spiel bezwang die weibliche D1 die JSG Eltville/Grün-Weiß Wiesbaden mit 22:19 (11:10) Toren. Eppstein hatte insbesondere in der ersten Halbzeit Glück, dass die Gäste vom Rhein oft das Torgehäuse verfehlten und keine Treffer landen konnten. Auch war die Abwehr an diesem Wochenende vorbildlich aufgelegt und verhinderte vom Gegner gut gedachte Passkombinationen durch wirkungsvolle Störmanöver.

Weiterlesen

Moral wird nicht belohnt

Ausgerechnet gegen Aufstiegsfavorit MSG Linden war die Liste der Ausfälle auf Eppsteiner Seite wieder so lang, dass eine Aufzählung an dieser Stelle den Rahmen sprengen würde. Trotzdem verkauften sich die anwesenden Spieler gegen den Tabellenzweiten über weite Strecken gut. Die ersten zehn Minuten agierten die Eppsteiner Jungs sogar auf Augenhöhe, mussten dann aber etwas Federn lassen. In der Auszeit beim Stand von 5:9 schien TSG-Trainer Immel die richtigen Worte gefunden zu haben. Seine Spieler kämpften sich wieder zum 10:10 heran. Durch einen etwas verfrühten Pfiff wurde dem an diesem Tag ansonsten hervorragend aufgelegten Mats Laun ein Siebenmeter abgepfiffen. Entscheidend beigetragen hat dies ab zum 11:13 Halbzeitrückstand aus Sicht der TSG‘ler nicht. Viel mehr waren die meisten Zuschauer mit der Leistung ihrer Mannschaft sogar zufrieden.

Weiterlesen

mE Jugend gegen BIK Wiesbaden

Vergangenen Sonntag spielte die männliche E-Jugend in heimischer Halle gegen BIK Wiesbaden. Der Tabellennachbar startete konzentrierter ins 2x-3-gegen-3-Spiel. Viele Würfe der Eppsteiner konnten nicht in Tore verwandelt werden. Die Abwehr ließ sich zudem immer wieder vom quirligen Gegner überrumpeln. Zwar konnte man sich nach Tore etwas absetzen, jedoch sammelte der Gegner Torschützen, so dass man mit einem Unentschieden nach Punkten ins das Spiel 6 gegen 6 wechselte.

Weiterlesen

Den Dreh hatten sie doch noch raus – weibliche D1 holt zwei wichtige Punkte am Mainufer

In einem besonders während der zweiten Hälfte spannenden Spiel besiegte Eppsteins weibliche D1 den Gastgeber aus Sachsenhausen mit 15:18 (10:6) Toren. Lange lief die Mannschaft einem bis zur Pause auf vier Zähler angewachsenen Rückstand hinterher. Bereits nach den ersten Minuten zeigte sich, dass dieser Nachmittag nicht einfach abzuhaken war. Sachsenhausen störte früh und ließ unseren Mädels wenig Raum für wirkungsvolle Kombinationen. Auch war wieder die Bereitschaft das Spiel ohne Ball mehr zu praktizieren nicht erkennbar. Abspielfehler durch zu lässig geworfene Pässe brachten den Gegner immer wieder in Ballbesitz die dieser erfolgreich ausnutzte.

Weiterlesen

TSG Eppstein I unterliegt auf schlechtem Pflaster

Die Landesligamannschaft aus der Burgstadt musste am vergangenen Sonntag beim Tabellennachbarn TuS Holzheim antreten. Das Auswärtsspiel in Diez stellt traditionell ein schlechtes Pflaster für die Eppsteiner Jungs dar, tun sie sich dort doch seit mehreren Jahren schwer gegen 1. oder 2. Mannschaft des TuS. Personell konnten sie diesmal fast aus dem Vollen schöpfen, da nur Kerber, Thomas Becker, Schreyer und der Langzeitverletzte Max Kroth fehlten. Dass sie sich einiges vorgenommen hatten, untermauerten sie insbesondere in den ersten Minuten der Partie, nach welchen sie bereits mit 0:3 führten.

Weiterlesen

Siegesserie der Eppsteiner Mädels geht weiter

„Ich weiß, die Uhrzeit ist ungewohnt. Ich weiß, der Boden in der Halle ist bescheiden. Aber das ist uns egal, wir müssen hier heute gewinnen!“ Dass ein Sieg her musste, das wusste nicht nur Trainer Christian Becker. Um ihrem Ziel – dem Aufstieg in die Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt – weiter näher zu kommen, müssen die Eppsteiner Mädels jede Partie für sich entscheiden. Ganz gleich, ob das Spiel in den frühen Nachmittagsstunden stattfindet oder ob die Halle so rutschig ist, dass bei jedem Wackler die Gefahr droht, einen Spagat zu machen.

Weiterlesen

Heimsieg und passable Aussichten für die Eppsteiner Mädels

Eppsteins Handballerinnen empfingen vergangenen Sonntag die Damen aus der Mainmetropole auf dem Bienroth. Um dem Aufstieg weiter näher zu kommen, war natürlich ein Sieg essentiell. Schon in der ersten Viertelstunde konnte sich die Becker-7 mit 6 Toren absetzen. Zunächst leicht verunsichert durch die 5:1 Deckung der Gäste, wussten sie dann gute Lösungen, um Torerfolge zu erzielen. Nach einer Auszeit der Gäste wechselten diese die Defensivformation und stellten die rechte Angriff-Seite mit einer vorgezogenen Spielerin nahezu kalt.

Weiterlesen

TSG Eppstein unterliegt Spitzenreiter Breckenheim

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel gingen die Männer der TSG Eppstein personell deutlich entspannter in das Heimspiel gegen den TV Breckenheim. Zwar sah man sich vor der Partie als Underdog, jedoch hatte man sich viel vorgenommen, wollte den aktuellen Tabellenführer etwas ärgern und gleichzeitig weitere wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln. Mit einer offensiven 5:1-Abwehr, bei welcher der genesene Alexander Barchanski über weite Strecken auf der Spitze agierte, hatten sie das Ziel die Wege des Breckenheimer Rückraums einzuengen. Das gelang ihnen zunächst auch ganz gut, sodass sich Torhüter Florian Keller dahinter immer wieder auszeichnen konnte.

Weiterlesen

Die TSG Eppstein ist Werbepartner der Deutsche Glasfaser für den Aufbau eines FTTH Netzes in Eppstein. Für jeden Vertragsabschluss der über die TSG Seite initiiert wird bekommt die TSG Eppstein eine Sponsoringbetrag. Also liebe TSG'ler, macht mit und helft der TSG.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen