Unsere Sponsoren

scheine fuer vereine 2019

Damit ist natürlich die TSG Eppstein gemeint ... wir machen mit! Hier kannst Du deine Scheine einlösen.

Sieg für Natascha Huhn

Die Damen II spielten am Sonntag zum letzten Mal mit der reaktivierten Torhüterin Natascha Huhn gegen Nordenstadt und gewannen mit 24:17 (10:7).

Natascha hielt viele entscheidene Bälle und war Garant für den Sieg. Wir werden sie in den letzten Spielen sehr vermissen. Das nun jetzt fest zusammengesetzte Team aus sehr jungen und sehr erfahrenen Spielerinnen hat sich im Laufe der Saison sehr gesteigert und es herrscht eine sehr gute Stimmung. In der Hinrunde erzielte das Team aus den ersten 5 Spielen 2:8 Punkte und in der Rückrunde 8:2 Punkte. Das ist eine enorme Steigerung und in der Mannschaft steckt noch mehr Potential.

Weiterlesen

Herren II bestätigen Aufwärtstrend

Nachdem die Herren II der TSG Eppstein zuletzt vier wichtige Punkte geholt hatten wollten sie diesen Aufwärtstrend gegen die HSG Eschhofen/Steeden betätigen. Im Hinspiel hatten die TSG'ler noch verloren und trotzdem ordneten die TSG-Trainer den Gegner als schlagbar ein. Dieses Bild sollte sich bestätigen, verlief die erste Halbzeit doch bis zum Stand von 10:10 komplett ausgeglichen. Erst danach konnten die Burgstädter durch lange Kreuzungen, eingeleitet durch Yannick Weber, zu einfacheren Torerfolgen kommen und sich so von der HSG Eschhofen/Steeden absetzen.

Weiterlesen

Erste Herren unterliegen im Spitzenspiel

Bei Eppsteins Trainer Jan-Olaf Immel schwang ein bisschen Enttäuschung mit nach der Niederlage gegen den Tabellenführer. Mehrmals hatte sich sein Team nach einem Rückstand an die Gastgeber ran kämpfen können, doch in der entscheidenden Phase leisteten sich die Burgstädter zu viele Fehler.

Dabei begann Eppstein das Spiel sehr konzentriert aus einer starken Abwehr heraus und konnte sich bis auf drei Tore absetzen. Erst Mitte der ersten Hälfte (6:9) kamen die Gastgeber besser ins Spiel und konnten sich ihrerseits auf 14 zu 11 von den Burgstädtern distanzieren. Eppstein hatte in dieser Phase zunehmend Probleme in der Abwehr und ließ die Stabilität aus der Anfangsphase vermissen. Dennoch konnten sie weiterhin mithalten und bis zum Pausenpfiff auf 14 zu 13 verkürzen.

Weiterlesen

TSG Eppstein II doppelt erfolgreich gegen HSG Obere Aar

Nach der Faschingswoche stand eine enorm wichtige englische Woche für die Eppsteiner BOL-Reserve auf dem Programm. Gleich zweimal innerhalb von fünf Tagen müssten sie gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, die HSG Obere Aar, antreten. Die Ausgangslage für beide Mannschaften war vor der Partie klar: Mit zwei Siegen gegen die Eppsteiner würden sich die Abstiegssorgen der Taunussteiner Spielgemeinschaft wahrscheinlich in Luft auflösen, während die Eppsteiner mit zwei Siegen wieder voll im Geschäft wären.

Weiterlesen

Regionalentscheid der Handball AG

Die Mannschaft der Theisstalschule gewann im November den Bezirksentscheid und qualifizierte sich hierdurch für den Regionalentscheid am 08.03.2017 in Darmstadt.

Der Regionalentscheid fand mit sieben Teams statt. Die Mannschaft der TTS war die einzige gemischte Mannschaft und hatte auch die meisten Nicht-Vereins-Handballer im Kader. Einige Teams bestanden nur aus Handballern, die auch im Handballleistungszentrum regelmäßig trainieren. Ein Spieler meinte: “Der ist ja doppelt so groß”. Das stimmte zwar nicht, aber vom Gefühl hatte er Recht.

Weiterlesen

Herren I gewinnen deutlich

Am vergangenen Sonntag war die abstiegsgefährdete TuS Holzheim II bei der TSG Eppstein zu Gast. In einem aggressiv geführten Spiel konnten sich die Hausherren am Ende erwartet deutlich mit 34 zu 25 durchsetzen. Schon in der ersten Hälfte konnten die Eppsteiner einige Distanz zwischen sich und die Gäste bringen. Dabei kamen ihnen einerseits die Unsicherheiten und Fehler der Gäste zu Gute, andererseits hatte die Holzheimer Defensive dem Angriff der Burgstädter nicht viel entgegenzusetzen.

Weiterlesen

Herren I holen wichtige Punkte

Es war kein Spiel für die Geschichtsbücher, aber der Sieg in Breckenheim war für die TSG Eppstein dennoch ein wichtiger. Nachdem Tabellenführer Eddersheim gegen Münster verlor und der Tabellendritte Langenhain nur unentschieden spielte, zählen diese Punkte für die Burgstädter fast doppelt.

In der Anfangsphase des Spiels taten sich die Eppsteiner noch schwer, ließen die Gastgeber des TV Breckenheim II zu leichten Toren kommen und ließen im Angriff selbst einige Chancen liegen. Erst nachdem Trainer Jan-Olaf Immel die Deckung offensiver ausrichtete, gelang es Eppstein besser, das Spiel zu kontrollieren. Bis zum Pausenpfiff schafften sie es, sich auf 12 zu 16 vom Gastgeber abzusetzen. „Wir haben immer dann Tore erzielt wenn wir das Spiel in die Breite gezogen haben und den Ball laufen lassen haben.“ resümierte Immel.

Weiterlesen

Eppstein gewinnt verdient

Einiges an Brisanz hatten die Duelle zwischen Eppstein und Niederhofheim/Sulzbach schon immer zu bieten. Da lief das Aufeinandertreffen am vergangenen Wochenende vergleichsweise ruhig und gesittet ab. Einzig die Schiedsrichter brachten phasenweise Hektik und Unruhe in die Partie, zumindest aber in die beiden Fanlager auf der Tribüne.

Die Anfangsphase der Partie ging noch sehr ausgeglichen von statten, wobei Eppstein in der Abwehr wenig zuließ, im Angriff aber auch einige Chancen nicht nutzte und vermeidbare Fehler machte. Erst ab der 20. Minute konnten die Hausherren sich langsam von der MSG absetzen, über ein 10 zu 8 schafften sie es bis zur Pause auf eine 16 zu 12 Führung. Eppsteins Trainer Jan-Olaf Immel bemängelte: „Wir haben uns in der ersten Hälfte nicht gut auf den Gegner eingestellt, nach dem Seitenwechsel lief es dann deutlich besser.“

Weiterlesen

Sieg trotz vieler Ausfälle

Eppsteins Trainer Jan-Olaf Immel musste im Spiel bei der TuS Dotzheim II einige Ausfälle kompensieren und hatte vor dem Spiel ein eher schlechtes Gefühl. Zu Unrecht wie sich schon frühzeitig herausstellen sollte.

Nach dem Auftritt im Derby gegen Langenhain in der Vorwoche zeigten die Eppsteiner eine klare Reaktion und traten engagierter auf als zuvor. Mittelmann Thomas Becker konnte verletzungsbedingt nur Abwehr spielen, dafür übernahmen seine Position im Angriff Alexander Barchanski und Kapitän Michael Becker. Und das auch mit einigem Erfolg, zuletzt konnten die Gastgeber zum 2 zu 2 ausgleichen, von da an setzte sich die TSG kontinuierlich ab. Beim 9 zu 12 ungefähr 8 Minuten vor Schluss schien Eppstein auf die Entscheidung zu drängen, mit einer starken Abwehrleistung und einem 7-Tore-Lauf schien die Partie beim Halbzeitstand von 9 zu 19 entschieden.

Weiterlesen

Niederlage im Verfolgerduell

Im heiß erwarteten Derby zwischen der TSG Eppstein und der TGS Langenhain hatte der Tabellenzweite aus der Burgstadt am Ende das nachsehen. Von Beginn an führten die Gastgeber, konnten Eppstein aber zu keiner Zeit wirklich abschütteln.

Schon in der ersten Hälfte hatten die Eppsteiner einige Probleme in Abwehr und Angriff und ließen viele Chancen ungenutzt. Langenhains Torhüter Stefan Biermann zeigte zu dem ein starke Leistung und stellte den Angriff der TSG vor einige Schwierigkeiten. Nach einem Rückstand von 11 zu 7 schafften es die Eppsteiner bis zur Pause wieder auf 13 zu 11 an die Gastgeber heranzukommen.

Weiterlesen

Eppstein gewinnt mit viel Mühe

Das Eppstein im Duell als Tabellenzweiter gegen den Tabellenletzten aus Münster als Favorit in die Partie geht war zu erwarten, dass die TSG Münster II über weite Strecken mithalten konnte und phasenweise einen Sieg greifbar hatte eher nicht.

Das es den Gästen aus Münster gelang mitzuhalten lag dabei in der ersten Hälfte auch an einigen technischen Fehlern und Fehlwürfen der Hausherren, Eppstein konnte nicht die gewohnte Angriffskraft auf das Parkett zaubern. So war es in der ersten Halbzeit ein offener Schlagabtausch mit wechselnden Führungen, bevor sich Eppstein zur Halbzeit mit 16 zu 14 absetzen konnte. Die starke Abwehr und Torhüter Florian Keller, der erneut eine starke Leistung ablieferte, konnten die Gäste dann doch einigermaßen unter Kontrolle bringen.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.