Unsere Sponsoren

zur neuen Saison

kann man zur neuen Saison wieder mal teilen

fair play

Zeltlager der Handballer an Pfingsten

Auch in diesem Jahr, zog es die Handballjugend wieder zum Turnier nach Nieder-Eschbach. Mit Zelten, Kühlschränken und einer großen Ladung Holz, fuhren die Ersten schon am Freitag mittag zum Aufbau los. Nach stundenlanger Arbeit, stand eine große Zeltstadt. Der Abend gehörte den A- und B-Jugendlichen.

Am Samstag, in aller Frühe, reisten die restlichen Jugendmannschaften an. Für die E- und F-Jugend, begann das Turnier schon um 09.00 Uhr. Noch brannte die Sonne und alle hatten beim Handballspielen ihren Spaß. Doch das sollte sich Nachmittags ändern. Kaum war das Mittagessen gegessen, zogen dunkle Wolken auf.

Weiterlesen

Eppstein kehrt in die Landesliga zurück

Eppsteins direkter Wiederaufstieg hat einen Namen, Florian Keller. Der Torhüter der TSG Eppstein ist der überragende Mann der Relegation. Schon im Hinspiel zeigte Eppsteins Schlussmann seine Klasse, im Rückspiel definierte er Klasse neu. Zwei gehaltene Siebenmeter, etliche freie Bälle egalisiert und auch sonst ein extrem starker Rückhalt für seine Vorderleute, Florian Keller steht für den Wiederaufstieg der Burgstädter.

Gegen den TSF Heuchelheim lieferte sich die TSG Eppstein zwei absolute Kampfspiele, beide Spiele waren geprägt von starken Torhütern und Abwehrleistungen. "Wir haben etwas erreicht von dem wir noch lange erzählen können." freute sich Eppsteins Trainer Jan Olaf Immel.

Weiterlesen

Eppstein ist gut eingestellt

Es gab zwar nur einen knappen Sieg beim Tabellenletzten HSG Seckbach/Eintracht, doch Eppsteins Trainer Jan-Olaf Immel sieht seine Mannschaft im Hinblick auf die beiden Relegationsspiele gut eingestellt.

Eppstein startete zwar mit einigen Stammspielern, doch Immel wechselte frühzeitig durch, um seinen jungen Spielern etwas Spielpraxis zu geben. „Mit Blick auf die Relegation mussten wir Stammkräfte schonen und ich habe versucht die Kräfte zu verteilen.“ erklärte Eppsteins Trainer nach dem Spiel.

Weiterlesen

Erste Herren verlieren gegen TV Idstein

Das hatte sich Eppsteins Trainer Jan-Olaf Immel definitiv anders vorgestellt. Im letzten Heimspiel der Saison kam seine Mannschaft mit einer schwachen Angriffsleistung nur auf 22 Treffer und auch die Abwehrleistung war alles andere als typisch für die Hausherren. Dabei startete Eppstein eigentlich deutlich besser als die Gäste, konnte sich bis zur 20. Minute auf 9 zu 5 von Idstein absetzen. Doch die Gäste konnten kurz vor der Halbzeit ausgleichen und gingen sogar mit 10 zu 11 in Führung und in die Pause.

Weiterlesen

Saisonabschluss der Damen II

Die Damen II spielten am Sonntag ihr letztes Saisonspiel gegen den TV Erbenheim. Verena Paul (Vereinswechsel/Studienort), Carla Oncale (Studium) und Tina Schreiber standen zum letzten Mal mit dem Team gemeinsam auf der Platte und der Kampf um die Punkte war fest eingeplant. Verena Waldmann traf im direkt im ersten Angriff, doch der TV Erbenheim setzte direkt nach. Die Führung wechselte in der ersten Halbzeit hin und her und endete mit 12:12.

Weiterlesen

TSG Eppstein verliert in Goldstein

Die TSG Eppstein steht bereits als Vizemeister und Relegationsteilnehmer fest, daher schonte Trainer Jan-Olaf Immel im Auswärtsspiel bei der HSG Goldstein/Schwanheim zwei seiner Leistungsträger Thomas und Michael Becker. Die HSG hingegen war dagegen noch nicht mit dem sicheren Klassenerhalt geschmückt und kämpfte entsprechend verbissen um den Sieg.

Weiterlesen

Eppsteins Handballer erreichen die Relegation

Mit ihrem Heimsieg gegen die TG Rüsselsheim haben sich die Handballer der TSG Eppstein den zweiten Tabellenplatz und somit die Teilnahme an der Relegation gesichert. Allerdings war es gegen die Gäste aus der Opelstadt ein hartes Stück Arbeit.

Von Beginn an hatte die Mannschaft von Trainer Jan-Olaf Immel das Spiel eigentlich im Griff und ging frühzeitig mit drei Toren in Führung. Torhüter Florian Keller zeigte eine starke Leistung, doch phasenweise konnten seine Vorderleute das im Angriff nicht bestätigen. Eppstein leistete sich dort unnötige technische Fehler, die den Gästen halfen, im Spiel zu bleiben.

Weiterlesen

Sieg für Natascha Huhn

Die Damen II spielten am Sonntag zum letzten Mal mit der reaktivierten Torhüterin Natascha Huhn gegen Nordenstadt und gewannen mit 24:17 (10:7).

Natascha hielt viele entscheidene Bälle und war Garant für den Sieg. Wir werden sie in den letzten Spielen sehr vermissen. Das nun jetzt fest zusammengesetzte Team aus sehr jungen und sehr erfahrenen Spielerinnen hat sich im Laufe der Saison sehr gesteigert und es herrscht eine sehr gute Stimmung. In der Hinrunde erzielte das Team aus den ersten 5 Spielen 2:8 Punkte und in der Rückrunde 8:2 Punkte. Das ist eine enorme Steigerung und in der Mannschaft steckt noch mehr Potential.

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.