Unsere Sponsoren

Erster Sieg und kleiner Wehmutstropfen

Die weibliche E-Jugend der TSG Eppstein empfing in ihrem zweiten Heimspiel die TG Kastel. Nachdem das letzte Spiel unglücklich in der letzten Minute verloren wurde, wollte man diesen Fehler nicht wiederholen und von Anfang an klar das Spiel bestimmen. So sahen die Zuschauer zu Beginn eine schnelle Führung der TSG Eppstein. Clevere Spielkombinationen und eine stark haltende Torfrau machten dies möglich. Die Anzahl der Torschützen erhöhte sich schnell in den ersten 8 Minuten. Durch eine unglückliche Aktion verletzte sich in der 14. Minute die Torfrau der TSG Eppstein so schwer, dass das Spiel für sie beendet war.

Weiterlesen

wE1 gegen HSG Goldstein/Schwanheim

Am vergangenem Sonntag spielte die weibliche E1 der TSG Eppstein, in eigener Halle, gegen die Mädels aus Goldstein/Schwanheim. Durch ein schnelles Spiel nach vorne und eine gute Abwehr beim 2 x 3 gegen 3 konnten sich die Eppsteinerinnen gleich zu Beginn von ihren Gegnern absetzen. So konnten sich die meisten Mädels bereits in der ersten Halbzeit nach erfolgreichen Torabschlüssen in die Liste der Torschützen eintragen. Die wenigen Gegentore waren auch der guten Torwartleistung von Anamaria und Lucie zu verdanken.

Weiterlesen

weibliche E2 gegen SG Wehrheim / Obernhain

Vergangenen Sonntag präsentierte sich die wE2 mit einer sehr guten Leistung gegen die Gegner der SG Wehrheim/Obernhain. Die Eppsteinerinnen kamen schnell gut ins Spiel, so dass die ersten Tore nicht lange auf sich warten ließen. Unterstützt durch die gute Abwehrleistung, konnten die Mädels den Ball immer wieder schnell in Tornähe bringen und oftmals auch erfolgreich abschließen. Auch der starken Torwartleistung von Anamaria zu verdanken, gingen die Mädchen lediglich mit einem Gegentor in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

wE1 gegen TG Kastel

Am Sonntag spielte die weibliche E1 der TSG Eppstein gegen die TG Kastel. In der ersten Halbzeit starteten die Mannschaften noch recht ausgeglichen ins Spiel. Die Abwehr der Eppsteinerinnen im 2x 3 gegen 3 stand sicher und machte es den Kastellern schwer Tore zu erzielen, was durch die Torwartleistung von Anamaria zusätzlich erschwert wurde. Allerdings taten sich die Mädels selbst auch schwer damit, das Runde ins Eckige zu bringen. Daher gingen die Mädels bereits mit einem Rückstand in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

wE1 weiter auf Erfolgsspur

Die E1-Mädels der TSG Eppstein bezwangen die Mannschaft der JSG Kriftel/Hofheim zu Hause mit 28:15 Toren (224:90 Zählern).

Das Trainergespann konnte beim Rückspiel gegen die JSG Kriftel/Hofheim wieder auf die Stammbesetzung des Teams zurückgreifen. Schon früh gelang es den Torjägern Melina, Zoe, Jette und Carolin einen eindrucksvollen Vorsprung herauszuspielen, während Sina im Tor der Mannschaft sicher den Rücken freihielt. Bis auf zwei Ausnahmen kamen in der ersten Halbzeit auch die anderen Spieler zu einem Torerfolg, so dass es mit 102:12 Zählern in die Pause ging.

Weiterlesen

Kleine Besetzung ganz groß. Eppsteiner wE1 siegt erwartungsgemäß.

Die weibliche E1 der TSG Eppstein hat ihr Spiel in der Rückrunde gegen den TV Petterweil erwartungsgemäß mit 27:9 Toren (135:18 Zählern) gewonnen.

Obwohl die Burgstädter nur mit acht Mädels antreten konnten, ließen diese von der ersten Minute an keinen Zweifel, wer das Spiel gestalten sollte. Melina, Jette und Carolin dominierten mit ihren Treffern die erste Hälfte der Begegnung. Zoe zeigte in der Abwehr, dass sie nicht nur Tore werfen kann und schaltete zusammen mit Nele, Helena und Lena den Petterweiler Sturm fast vollständig aus.

Weiterlesen

Weibliche E2 festigt Tabellenplatz

Auch die weibliche E2 der TSG Eppstein konnte ihr Heimspiel gegen die wJSG-Eltville problemlos mit 24:10 Toren gewinnen.

Schon früh zeigte sich die Überlegenheit der Mädels. Insbesondere Zoe in der Abwehr fand das richtige Gegenmittel und verhalf so Leticia bis zur siebten Minute eine ruhige Zeit im Eppsteiner Kasten. Im Angriff zündeten Melina und Carolin ein Torfeuerwerk mit mehreren Treffern in Folge. Leticia wurde in der achten Minute erstmals ernsthaft geprüft und parierte einen scharfen Wurf der Eltviller mit Bravour. Obwohl die gegnerische Mannschaft ihre Abwehr umstellte, konnte auch Nele ein Tor in der 13. Minute unterbringen. Während Zoe nach Wechsel in den Angriff sofort einen Treffer landen konnte, verließ Julia bei der Ausführung eines Penalty-Wurfs das Zielglück.

Weiterlesen

wE Jugend gegen TSG Oberursel

Am vergangenen Wochenende trafen die Mädchen der weiblichen E-Jugend gleich zweimal auf die TSG Oberursel. Den Heimspieltag eröffnete die E2 mit einem spannenden Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Oberursel. Obwohl die Mädchen um jeden Ball kämpften, fiel es ihnen schwer ins Spiel zu kommen, sodass es mit einem Rückstand von 21:40 in die Halbzeitpause ging.

Weiterlesen

Eddersheim zu stark für unsere E2-Mädels

Die weibliche E2 des TSG-Eppstein unterlag im Sonntagsspiel der TSG Eddersheim knapp mit 14:10 Toren.

Unsere 10 Spielerinnen traten mit ihren neu beflockten weißen Trikots an, um es besser als das wE1-Team zu machen. Trotz bemerkenswert guter Torwartleistung von Natasha geriet man schnell im Rückstand. Nachdem Carolin auch an der ebenso souveränen Torhüterin von Eddersheim scheiterte, vermochte Lia mit zwei schönen Toren in Folge den Abstand zu verkürzen. Obwohl auch Sude immer wieder den Abschluss suchte, blieb sie in der konsequenten Abwehr des Gegners hängen. Kurz vor Ende der ersten Spielhälfte gelang Carolin mit 5:3 der Anschluss.

Weiterlesen

Weibliche E-Jugend qualifiziert sich im ersten Anlauf für die OLK

Am frühen Samstagmorgen reisten die Mädels der weiblichen E-Jugend um das heutige Trainergespann Manu Rosteck und Sabrina Nees nach Kastel. Hierbei sollten 3 Spiele auf sie warten. Allerdings erschien die Mannschaft aus Anspach/Usingen nicht und somit hatten sie nur noch 2 gegnerische Mannschaften zu bewältigen.

Weiterlesen

weibliche E1 gegen TSG Oberursel

Dass die weibliche E1 kein leichtes Spiel gegen die TSG Oberursel haben würde, war von Beginn an klar. Dies bestätigte sich auch recht schnell in der ersten Halbzeit. Die Mädchen taten sich schwer damit, in den zentralen Torraum vorzudringen und dann noch erfolgreich anzuschließen. In der Abwehr gaben sich die Mädchen größte Mühe, allerdings waren die Oberurseler Mädels im 1 gegen 1 oftmals besser und die Eppsteinerinnen mussten schauen, wie ein Tor nach dem anderen viel.

Weiterlesen

wE2 gegen wJSG Eltville/Grün-Weiß Wiesbaden

Die weibliche E2 bestritt am Sonntag ihr zweites Spiel der Saison gegen wJSG Eltville/Grün-Weiß Wiesbaden. Die Eppsteiner Mädels starteten gut in das Spiel und ließen zunächst kaum Torwürfe der Eltviller zu. Auch im Angriff konnten sich direkt zu Beginn einige Mädels in die Liste der Torschützen eintragen. Allerdings war immer wieder zu erkennen, dass fast alle Mädels nicht ganz bei der Sache waren. Denn immer wieder schlichen sich Fehlpässe bei den Eppsteinerinnen ein. Dennoch endete die erste Halbzeit mit der Führung für die TSG Eppstein.

Weiterlesen

Lange Gesichter bei der weiblichen E1

Mit 22:14 Toren verlor die weibliche E1 ihr Auswärtsspiel letzten Sonntag gegen den TV Idstein unerwartet deutlich. Während man zu Beginn den Idsteiner Mädels noch auf Augenhöhe begegnete, offenbarten sich insbesondere in der zweiten Hälfte eklatante Schwächen in der Abwehr und bei der Verwertung von Torchancen. Gerade die Vernachlässigung der in den E-Spielklassen noch praktizierte konsequente Manndeckung führte zu Gegentreffern. Auch schlichen sich Missverständnisse im Passspiel ein.

Weiterlesen

wE2 verliert knapp

Denkbar knapp hat die weibliche E2 ihr Heimspiel gegen die HSG Sindlingen-Zeilsheim mit 126:120 Zählern verloren. Trotz zwei mehr erzielten Treffern reichte es in der Endabrechnung („Multiplikatorregelung“) nicht zum Sieg.

Obwohl sich Jette und Melina jeweils achtmal in die Liste der Torschützen eintragen konnten, vermochten jedoch viele andere TSG-Mädels Vorlagen nicht in Treffer umzusetzen.

Weiterlesen

Überzeugender Sieg der wE1 gegen Hattersheim

Die weibliche E1 der TSG Eppstein konnte im zweiten Spiel der Rückrunde mit einem Sieg von 25:14 Toren gegen die wJSG-Hattersheim/Sossenheim wieder ihre gute Form unterstreichen.

Das auf die gesamte Dauer sehr schnelle Spiel beider Mannschaften wurde durch sehenswerte Tore von Melina, Zoe und Jette gekrönt. Carolin tat sich zu Beginn schwer ihren Rhythmus zu finden traf aber insbesondere in der zweiten Hälfte viermal in den gegnerischen Kasten.

Weiterlesen

wE erfolgreich

Die weibliche E2 startet erfolgreich in die Rückrunde

In ihrem ersten Spiel der Rückrunde konnte die weibliche E2 erfolgreich mit 90:18 Zählern gegen die TG Kastel punkten. Einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg hatte Zoe, die mit ihrer untadeligen Torwartleistung die gegnerischen Mädels zur Verzweiflung brachte.

Nach verhaltenem Beginn eröffnete Jette und danach Sina mit ihren Treffern die Partie. Das Spiel wurde danach schneller und Lucie konnte mit zwei Treffern in Folge bereits erzielte Gegentreffer der TG Kastel ausgleichen. Nachdem Carolin mehrfach an der gegnerischen Torhüterin gescheitert ist, kam sie in der 12. Minute mit einem unhaltbaren Wurf auch zu „ihrem“ Tor.

Weiterlesen

wE1 verliert deutlich

Die weibliche E1 hat ihr Auswärtsspiel gegen Bad Soden deutlich mit 25:15 Toren verloren.

Die Eppsteiner Mädels hatten in der laufenden Hinrunde noch keinen Punkt abgeben müssen und wollten diese Serie auch gegen den bisherigen Tabellenzweiten in Bad Soden fortsetzen. Dass dieses Vorhaben nicht einfach umzusetzen war, erkannten die Eppsteiner an drei gegnerischen Treffern in schneller Folge. Zu unkonzentriert zeigte sich die Abwehr die von den Bad Sodener Mädels mit geschickten Pässen ausgespielt wurde. Melinas Treffer zum 3:1 und Leticias Torwartleistung ließen kurz auf eine Wende hoffen. Doch Bad Soden kam jetzt immer besser ins Spiel und konnte Angriffe immer öfter erfolgreich abschließen. Auch Treffer von Zoe, Melina und Carolin konnten vor der Pause das Blatt nicht wenden. Bei einem Rückstand von 9 Toren waren besonders Kim und Verena mit ihren taktischen Ratschlägen in der Kabine gefragt.

Weiterlesen

Spannender Hexentanz

Mit einem denkbar knappen Vorsprung von vier Punkten besiegte die wE1 der TSG-Eppstein letzten Sonntag die Mannschaft des TV Idstein im Spitzenspiel der Bezirksliga 1.

In heimischer Halle begann die Partie furios. Idstein führte schon nach einer Minute mit drei Toren und blockte die Eppsteiner Angriffe gekonnt ab. Erst Zoe, Melina und in der 7. Minute auch Carolin vermochten zwischenzeitlich den Ausgleich wiederherzustellen. Auch spielten die Idsteiner Mädels schnelle Pässe und brachten damit die TSG-Abwehr oft in große Bedrängnis.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.