Tolle Resonanz beim zweiten Abendsportfest in Eppstein

Am 10. Juli stand als sportliches Highlight nicht nur das Fußball-Halbfinale zwischen Belgien und dem neuen Weltmeister Frankreich an, sondern auch der zweite Werferabend der TSG Eppstein. Trotz besagten Fußballspiels und den Ferien ließen es sich rund 50 Leichtathleten aus der Region nicht nehmen, sich im Kugelstoßen, Diskuswerfen und Weitsprung zu messen.

Natürlich nutzen auch die heimischen Athleten das Angebot, im eigenen Wohnzimmer zu starten. Die 11-jährige Schülerin Emma Simon kratzte im Weitsprung mit 3,97 Metern an der 4-Meter-Marke, die in den nächsten Wettkämpfen fallen wird. Im Hammerwurf der M14 verbesserte Tim Steinfurth seine Bestleistung auf 46,95 Meter. Der Kreisrekord seines Teamkollegen Konstantin wackelt, es fehlen nur noch zwei Meter. Er trat ebenfalls im Kugelstoßen an, das er mit 12 Metern gewann sowie im Diskuswerfen, in dem er seinen weitesten Wurf leider ungültig machte.

Weiterlesen

Starke Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften Senioren/ U23

Ein erfolgreiches Wochenende für Yvonne und Konstantin Steinfurth. Am Samstag startete Yvonne bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Mönchengladbach. Mit 11,56 Metern im Kugelstoßen wurde sie Deutsche Meisterin in ihrer Altersklasse. Sie hatte mehr als einen Meter Vorsprung und konnte sich somit den Titel locker sichern.

Sonntags ging es für Konstantin ins Frankenstadion nach Heilbronn. Hier trat der junge Eppsteiner im Hammerwerfen der männlichen U23 an. Mit 60,64 Metern war er bis zum vierten Versuch Zweiter. Leider warf seine Konkurrenz von der Eintracht Frankfurt im vierten Versuch weiter als Konstantin und somit wurde es schlussendlich ein guter Dritter Platz. Auch konnte er mit dieser Weite seine Jahresbestleistung aus Bad Homburg um 10 Zentimeter steigern. Eine klasse Leistung!  Konstantin schreibt in Facebook, dass es für ihn total überraschend sei, den dritten Platz belegt zu haben und freue sich darüber sehr. 

Weiterlesen

1. Werferabend 2018

Vergangene Woche fand der erste Werferabend mit Weitsprung in Eppstein statt. Bei schönem Wetter wurde Kugelstoßen, Diskuswurf und Weitsprung auf der Sportanlage Am Bienroth angeboten. Rund 49 Sportler aus 25 Vereinen nahmen aktiv an dem Wettkampf teil.
Louisa Schulz nahm am Weitsprung teil und erreichte hier eine Weite von 4,31 Meter. Auch Ben Webers, 3,71 Meter, und Ansgar Effgen, 2,51 Meter, waren im Weitsprung recht erfolgreich.

Weiterlesen

Drei Medaillen für Tim Steinfurth bei den Hessischen Meisterschaften U16

Tim Steinfurth räumt bei den Hessischen Meisterschaften der Jugend U20/16 in Darmstadt richtig ab. Im Diskuswurf führt Tim mit 41,94 Meter, bis er im letzten Versuch von seiner Konkurrenz, Benedict Michel, um knapp 40 Zentimeter geschlagen wurde. Somit wurde Tim Zweiter und steht nun auf der aktuellen Deutschen Bestenliste auf Platz 5. Auch in Kugelstoßen lief es sehr gut für ihn. Mit 12,57 Meter wurde er hier Dritter.
Am Sonntag fanden die Hessischen Hammerwurf Meisterschaften der Jugend U20/16 in Fränkisch Crumbach statt. Mit 46,34 Meter und somit 15 Meter Vorsprung gewann Tim seinen Hessenmeistertitel.  Am Ende des Wochenendes konnte  der junge Eppsteiner einen ganzen Satz (Gold, Silber, Bronze) an Medaillen mit nach Hause nehmen. Ein klasse Erfolg.

Text: M.A. Speck

Werfer bei den Hessischen Meisterschaften erfolgreich

Die starken Werfer aus Eppstein waren am Samstag sowohl bei den Hessischen Leichtathletikmeisterschaften im Hammerwurf sowie den Hessischen Meisterschaften im Rasenkraftsport aktiv.

Konstantin Steinfurth war mit seinem zweiten Hammerwurf-Wettkampf in dieser Saison nicht ganz zufrieden. Er blieb knapp unter der 60-Meter-Marke und musste sich mit einem Meter seinem Gegner geschlagen geben und wurde Hessischer Vizemeister. Bei den Frauen war es ein enges Duell zwischen Maria Antonia Speck und Nicole Pasker, die am Ende das Glück auf ihrer Seite hatte und mit einem Zentimeter Vorsprung und einer neuen Bestleistung von 33,04 Metern als Achte den Endkampf erreichte und dort eine stabile Serie zeigte.

Eine Woche zuvor startete Tim Steinfurth bei den Südhessischen Meisterschaften in Fränkisch-Crumbach. Dort erzielte er mit dem 4kg-Hammer eine neue Bestleistung von 44,12 Metern.

Text: N.Pasker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen