Zehn Kreistitel für Eppsteiner Werfer

In der vergangenen Woche waren die Leichtathleten aus Eppstein bei mehreren Wettkämpfen am Start und nutzten das heiße Wetter für gute Leistungen.

Beim Abendsportfest in Hattersheim erreichten die Athleten viele neue Bestleistungen. So erzielte Emilea Reimann im Weitsprung der W14 4,33 Meter, das Kugelstoßen verlief nicht ganz nach ihren Vorstellungen. In dieser Disziplin stieß Michael Gäns die Kugel 10,55 Meter weit und erreichte wie Nicole Pasker (8,46 Meter) eine neue Bestleistung. Exakt dieselbe Weite ging für Markus Manhold in die Wertung ein, der den Weitsprung mit Bestleistung (5,56 Meter) beendete. Yvonne Steinfurth freute sich über gute 11,11 Meter im Kugelstoßen, ihr Sohn Tim erzielte 8,80 Meter. Ralph-Jürgen Steyer stieß die Kugel gute 10,71 Meter weit, Martina Helbig erreichte 7,24 Meter.

Am Wochenende erkämpften die Werfer bei den Senioren-Kreismeisterschaften in Kelkheim zehn Kreistitel. Michael Gäns stieß die Kugel erneut über die 10 Meter (10,18 Meter) und siegte mit dieser Leistung. Andreas Lehmann gewann in allen drei Disziplinen. Im Kugelstoßen erreichte er 10,65 Meter, den Diskus warf er 28,18 Meter weit und das Speerwerfen gewann er mit 35,36 Metern. Ralph-Jürgen Steyer und Achim Zunker lieferten sich ein enges Duell um den Titel im Kugelstoßen. Ralph-Jürgen hatte das bessere Ende für sich und gewann mit 10,66 Metern und einem Zentimeter Vorsprung. Auch im Diskuswerfen lag Ralph-Jürgen (33,54 Meter) vor Achim (28,45 Meter), der den Speer 34,59 Meter weit warf und in dieser Disziplin Kreismeister wurde. Zwei Kreistitel sicherte sich Yvonne Steinfurth im Kugelstoßen (10,80 Meter) und im Diskuswurf (34,11 Meter). Martina Helbig wurde Kreismeisterin mit dem Speer (23,57 Meter) sowie Zweite mit dem Diskus (19,53 Meter) und Dritte mit der Kugel (7,40 Meter).

Ergebnisse Kreisseniorenmeisterschaften 2016

Ergebnisse Abendsportfest Hattersheim 2016

Text: N. Pasker

Tim Steinfurth verbessert eigenen Kreisrekord

Beim Schülersportfest in Villmar verbesserte der 12-jährige Schüler Tim Steinfurth seinen Kreisrekord im Diskuswurf, den er erst im Mai bei den Kreismeisterschaften aufstellte, um mehr als einen Meter (26,75 Meter). Auch das Kugelstoßen beendete er mit einer neuen Bestleistung von 8,97 Metern. Im Speerwerfen (29,94 Meter) und im Ballwurf (48 Meter) sicherte er sich mit guten Leistungen seinen dritten und vierten Sieg an diesem Tag.

Text: N. Pasker

Konstantin Steinfurth ist Deutscher Meister

Wieder einmal bewies Konstantin Steinfurth, dass er nicht zu stoppen ist. Bei den Deutschen Meisterschaften in Mönchengladbach startete der Hammerwurfwettkampf der männlichen U20 im Regen. Konstantin begann mit 62,43 Metern aus Runde zwei, die sogar am Ende für den Sieg gereicht hätten. Mit Ende des Regens fing er erst richtig an und stellte im dritten Versuch seine bisherige Bestleistung ein. Im letzten Versuch, mit starker Unterstützung des Publikums, haute er seinen Hammer auf 69,04 Meter und distanzierte seine Konkurrenz um sieben Meter. Dieser sensationelle Wurf war nicht nur seine neue Bestleistung, sondern mit dem Wurf wurde er auch schlussendlich Deutscher Meister. Trainer und Sportler waren überwältigt und freuten sich natürlich riesig über diesen Erfolg. „Ich bin am Ziel meiner Träume!“, jubelte der frischgebackene Deutsche Meister.

Wir gratulieren Konstantin zu diesem sensationellen Ergebnis und wünschen ihm auch in Zukunft viel Erfolg!

Weiterlesen

Feriensportfest in Borken

Bei dem Rasenkraftsportwerferabend in Haßloch am vergangenen Freitag startete Konstantin Steinfurth lediglich im Hammerwurf. Dort warf er gute 67,07 Meter. Sein Vater Klaus Steinfurth warf seinen Hammer auf 32,49 Meter. Er trat auch im Gewichtwurf an, wo er 17,85 Meter erreichte. Somit war es ein guter Wettkampf für beide Eppsteiner.

Am nächsten Tag ging es für Klaus, Karsten und Konstantin Steinfurth zu dem Feriensportfest in Borken, Nordhessen. Auch hier ging es ordentlich rund im Wurfkäfig. So warf Konstantin seinen Hammer wieder über 67 Meter (67,16 Meter). Klaus konnte seine Leistung vom Vortag nicht verbessern, beendete trotzdem seinen Wettkampf mit guten 32,09 Meter. Auch Karsten kann mit seiner Weite von 28,41 Metern zufrieden sein.

Nächste Woche wird Konstantin bei den Deutschen Meisterschaften der U20 in Mönchengladbach antreten. Wir drücken ihm die Daumen für einen guten Wettkampf!

Text: M. A. Speck

Bestleistung für Karsten Steinfurth

Beim dritten Werfertag in Niederselters zeigten Klaus und Karsten Steinfurth im Hammerwurf gute Leistungen. Karsten stellte mit 31,15 Metern eine neue Bestleistung auf und Klaus beendete den Wettkampf nach einer guten Serie mit 31,36 Metern. In dieser Disziplin gab es bei den Frauen wieder ein enges Duell zwischen Nicole Pasker und Maria Antonia Speck. Dieses Mal gewann Nicole (30,19 Meter) knapp vor Maria Antonia (29,15 Meter). Im Kugelstoßen siegte dann Maria Antonia, während Nicole die Kugel gute 8,00 Meter weit stieß. Markus Manhold trat ebenfalls im Kugelstoßen an, war jedoch mit seiner erzielten Weite nicht zufrieden.

Ergebnisse 3. Werfertag 2016 Niederselters

Text: N. Pasker