Erfolgreiche Kreismeisterschaften bei top Bedingungen

Passend zum guten Wetter waren die Leistungen der Eppsteiner Leichtathleten bei den Kreismeisterschaften vergangenes Wochenende in Schwalbach. Der jüngste Eppsteiner, Tim Steinfurth, trat lediglich beim Diskuswerfen an und siegte dort mit 25,41 Metern bei der M12 und wurde somit nicht nur Kreismeister, sondern stellte noch einen neuen Kreisrekord in seiner Altersklasse auf.

In der Altersklasse W14/15 starteten gleich sechs Athletinnen am Samstag im Weitsprung und im Sprint. Eine sehr gute Figur auf der Laufbahn und im Sandkasten machten Karen Beckwermert, Laura Lünenbürger und Emilea Reimann, die alle die Qualifikation für das Finale schafften. Zusammen mit Alicia Wegerich aus Kelkheim gewannen sie in der Staffel der Altersklasse U16 einen Kreistitel. Auch ihre Mannschaftskolleginnen Nina Kreß, Chantal Steimer und Fabiola Schmidt gaben ihr Bestes und konnten mit ihrer Konkurrenz gut mithalten.

 

Alexander Graf wurde im Kugelstoßen der männlichen U18 Vize-Kreismeister mit 9,58 Metern und konnte auch im Diskus mit seiner Konkurrenz mithalten. Christina Himmrich absolvierte einen guten Dreikampf am Sonntag. Mit einem engen Rennen um den Kreistitel verlor sie leider gegen ihre Konkurrentin um 10 Zentimeter im Weitsprung und wurde mit 4,69 Metern Zweite. Im Sprint qualifizierte sie sich, wie ihre Kolleginnen am Vortag, für das Finale und wurde am Ende Dritte in der Kreiswertung. Ebenfalls Dritte wurde sie im Kugelstoßen. 

Bei den Eppsteiner Frauen ging es am Sonntagvormittag rund. Im Kugelstoßen, die Lieblingsdisziplin der Eppsteiner, waren vier von fünf Athleten Eppsteiner. Silke Speck stieß die vier Kilo schwere Kugel auf 6,66 Meter. Nicole Pasker stieß sehr gute 8,13 Meter, neue persönliche Bestleistung, und freute sich, die Acht-Meter-Marke erreicht zu haben. Maria Antonia Speck stieß ihre saisonale Bestleistung von 9,41 Metern und warf im Diskus 20,77 Meter und belegte jeweils den dritten Platz in der Kreiswertung. Yvonne Steinfurth wurde Kreismeisterin im Kugelstoßen mit ihrer saisonalen Bestleistung von 10,92 Metern. Im Diskus wurde es der zweite Platz mit 34,41 Metern.

Bei den Männern hatte Christian Schmitt sein Comeback im Kugelstoßen und wurde daraufhin gleich Kreismeister mit 12,84 Metern. Karsten Steinfurth wurde Dritter mit 8,80 Metern im Kugelstoßen und auf der 100-Meter-Bahn legte er eine super Zeit von 13,07 Sekunden. Hin. Etwas schneller war Markus Manhold mit 12,96 Sekunden. Er wurde dazu Kreismeister im Diskuswerfen. Insgesamt nahmen 17 Eppsteiner Athleten aktiv an den Wettkämpfen teil und erkämpften einige Titel, neue Bestleistungen und neue Erfahrungen.

Ergebnisse Kreismeisterschaften 2016

Text: M. A. Speck