Herbstsportfest in Sulzbach

Beim Herbstsportfest in Sulzbach am Samstag nahmen acht Schüler und Schülerinnen aus Eppstein teil. Tim Steinfurth (M14) stieß seine Kugel auf 12,42 Meter. Im Speerwerfen erreichte er 41,46 Meter. Beides Mal blieb er ungeschlagen.  Nils Vehring (M13) konnte im Kugelstoßen seine Leistung von vergangener Woche steigern. Er beendete den Wettkampf mit 7,30 Metern. Im Speerwurf erreichte er 25,73 Meter.

Auch Ansgar Effgen(M11)  konnte seine Leistungen in Sulzbach nochmal steigern. Auf den 800m lief er eine Zeit von 3:14,42 Minuten und im Weitsprung sprang er 3,52 Meter weit.  Im Weitsprung verbesserte sich auch Adrian Lenz (M10) auf 3,22 Meter. Eine sagenhafte Weite erreichte der junge Sportler im Schlagball. Hier warf er den Ball 39,50 Meter weit.

 Ansgar und Adrian starteten zusammen mit zwei Kelkheimern in einer gemeinsamen Staffel.
Louisa Schulz (W13) startete in der Staffel der Kreisauswahl MTK U14. Zudem sprang sie 4,71 Meter weit und im Speerwurf erreichte sie eine Weite von 24,24 Meter. Auch Emma Simon (W11) durfte als Ersatz-Startläuferin in der Staffelmannschaft der Kreisauswahl MTK U12 starten.  Des Weiteren verbesserte auch sie sämtliche Leistungen. Im Sprint siegte sie mit 8,03 Sekunden.
Ein rechtes Weitsprung-Battle lieferte sich Emma mit Teamkollegin Lina Vehring (W11). Am Ende siegte Lina mit zwei Zentimeter Vorsprung und einer Endweite von 3,95 Meter.  Lina verbesserte sich zudem im Schlagball. Hier warf sie den Ball 39,50 Meter weit. Juna Torky (W10) konnte ihre spitzen Zeit aus Hofheim im 800m-Lauf nochmal verbessern. In Sulzbach lief sie 3:04,87 Minuten.  Auch im Weitsprung verbesserte sie sich auf 3,74 Meter.

Einen starken Wettkampf zeigten die Eppsteiner Leichtathleten in Sulzbach. Jeder der in Hofheim gestartete ist konnte seine Leistungen in einer oder mehreren Disziplinen verbessern. Sportlich geht es für die Schüler auch weiter. Kommendes Wochenende finden die Kreismehrkampfmeisterschaften für die Altersklassen U12, U14, U18 und Aktive statt. Zeitgleich werden die Eppsteiner Werfer in Esterau aktiv sein und ihr Bestes geben.

Text: M.A. Speck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen