Verhaltener Saisonauftakt in Niederselters

Einen eher verhaltenen Auftakt in die Außensaison hatten die Werfer der Leichtathleten  am Samstag. Beim ersten Werfertag in Niederselters starteten fünf Eppsteiner. Ralph-Jürgen Steyer hatte den Hammer dieses Jahr erstmals in der Hand und war mit seinen 33,94m zufrieden. Ebenfalls zufrieden mit der Leistung im Hammerwerfen war Silke Speck. Mit 20,62m warf sie den 3 Kilo Hammer weiter als 2018. Im Kugelstoßen lief es nicht mehr so rund.
 
Nicole Pasker nahm ihre Weite im Hammerwerfen  (30,92m) als einen guten Start in die Saison, aber auch bei ihr war die Weite im Kugelstoßen deutlich verbesserbar. Mit 9,62m war Maria Antonia Speck für den Anfang im Kugelstoßen zufrieden. Auch die 35,65m im Hammerwerfen sind für die Eppsteinerin in Ordnung. Aber es schien, als sei in dem Wettkampf der Wurm drin.
 
Yvonne Steinfurth beendete ihren Kugel Wettkampf mit 11,38m und nach fünf ungültigen Versuchen im Diskuswurf erzielte sie 31,32m. Im Kugelstoßen lief es für Tim Steinfurth deutlich besser. Er konnte seinen Wettkampf mit 13,84m beenden. Doch auch für ihn lief es im Diskus und Hammer nicht besonders gut. 
 
Trotz wenig Training bisher haben sich die Eppsteiner doch wacker geschlagen und konnten diese Leistungen als Ansporn sehen. Kommenden Samstag startet das Wurfteam in Heidesheim.
 
Text: M.A.Speck
 

Die TSG Eppstein ist Werbepartner der Deutsche Glasfaser für den Aufbau eines FTTH Netzes in Eppstein. Für jeden Vertragsabschluss der über die TSG Seite initiiert wird bekommt die TSG Eppstein eine Sponsoringbetrag. Also liebe TSG'ler, macht mit und helft der TSG.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen