Zweiter Werferabend in Eppstein

Beim zweiten Werferabend fanden trotz Ferienbeginn knapp 40 Diskuswerfer und Kugelstoßer den Weg nach Eppstein. Darunter auch einige hessische Spitzenathleten, die sich über gute Leistungen freuen konnten.

Auch die heimischen Werfer waren am Start. Tim Steinfurth nutzte en Wettkampf als Generalprobe für seine ersten Deutschen Meisterschaften am Wochenende. Mit 14,84 Metern war er nicht ganz zufrieden, doch eine schlechte Generalprobe bringt ja bekanntlich Glück.

Karsten Steinfurth knackte im letzten Versuch seit längerer Zeit mal wieder die 8 Meter mit 8,09 Metern. Markus Manhold kam mit 8,59 Metern einen halben Meter weiter. Direkt im ersten Versuch erzielte Maria Antonia Speck ihre weiteste Leistung mit 9,81 Metern. Nur ein guter Stoß gelang Nicole Pasker, dieser bedeutete mit 8,40 Metern jedoch Saisonbestleistung. Karen Beckwermert zeigte mit 7,51 Metern eine gute Leistung, insbesondere, da sie in der letzten Zeit krankheitsbedingt wenig trainieren konnte.

Ergebnisse

Text: N.P. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.