Neue Bestleistungen in Niederselters

Nach dem verspäteten Start der Freiluftsaison fallen nun die ersten Bestleistungen. Am Samstag waren fünf Athleten der LG Eppstein-Kelkheim beim Werfertag in Niederselters dabei. Tim Steinfurth konnte im Kugelstoßen seinen nur wenige Tage alten persönlichen Rekord einstellen. Er stieß in Niederselters 14,68 Meter. Auch die anderen Versuche des jungen Eppsteiners landeten hinter der 14-Meter Linie. Im Hammerwurf hatte Tim ebenfalls einen starken Wettkampf absolviert. Alle Würfe waren über 58 Meter. Sein bester Versuch landete bei 60,56 Meter, seine zweitbeste Weite bislang.

Aber es lief nicht nur bei Tim sehr gut. Auch Karsten Steinfurth stieß seit Jahren alle Versuche über acht Meter. Er schloss den Wettkampf mit starken 8,66 Meter ab. Karsten startete noch im Hammerwurf der Männer. Dort warf er 26,55 Meter. In der Klasse M30 stieß Markus Manhold die Kugel auf 8,76 Meter. Wie seine Mannschaftskollegen hatte auch er eine starke Serie. Die meisten seiner Versuche landeten über der 8,50-Meter Marke. 

Nicole Pasker und Maria Antonia Speck starteten gemeinsam im Hammerwurfwettkampf der Frauen. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl und der sehr starken Konkurrenz schieden leider beide Eppsteinerinnen nach dem Vorkampf aus. Bei Nicole verlief der Wettkampf nicht so gut. Sie warf nur knapp über die 30 Meter. Maria Antonia konnte drei gültige Versuche landen und warf 35,06 Meter. Sie stieß im Anschluss im Kugelstoßwettkampf der Frauen mit. Wie schon bei ihren Vereinskollegen, lief es bei der Eppsteinerin sehr gut. Im letzten Versuch stieß sie 9,92 Meter. So sie nach zwei Jahren eine neue persönliche Bestleistung aufstellen und kam dem Ziel der 10-Meter-Marke wieder ein Stück näher. 

Die Trainer Klaus und Ralf Steinfurth sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Athleten, besonders im Kugelstoßen. Am Mittwoch geht es gleich mit dem nächsten Wettkampf weiter. Beim zweiten Werfertag in Eppstein können die Sportler wieder ihr Bestes zeigen und vielleicht fallen wieder neue Bestleistungen. 

Text: M.A. Speck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.