Den Hammerwurf kennen viele aus der Leichtathletik. Hier wird der Hammer mit einer bis zu vier Drehungen beschleunigt und so weit wie möglich aus dem Wurfring geworfen. Der Ring befindet sich in einem Schutzkäfig, um die umstehenden Werfer und Zuschauer zu schützen. Auch hier gibt es unterschiedlich schwere Gewichte:

  • 2kg
  • 3kg
  • 4kg
  • 5kg
  • 6kg
  • 7,26kg

Der Hammer der Frauen wiegt 4kg und bei den Männern 7,26kg.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.