Den Hammerwurf kennen viele aus der Leichtathletik. Hier wird der Hammer mit einer bis zu vier Drehungen beschleunigt und so weit wie möglich aus dem Wurfring geworfen. Der Ring befindet sich in einem Schutzkäfig, um die umstehenden Werfer und Zuschauer zu schützen. Auch hier gibt es unterschiedlich schwere Gewichte:

  • 2kg
  • 3kg
  • 4kg
  • 5kg
  • 6kg
  • 7,26kg

Der Hammer der Frauen wiegt 4kg und bei den Männern 7,26kg.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen