Neuer Vorstand bei der TSG Eppstein

Im Rahmen der am 5.11. durchgeführten Jahreshauptversammlung der TSG Eppstein wurde ein neues Vorstandsteam gewählt und somit auch eine Verjüngung des Vorstands eingeleitet. Manfred Helbig als 1. Vorsitzender und Natascha Huhn als 2. Vorsitzende bilden das neue Führungsduo zusammen mit den unveränderten Personalien Dirk Büttner als Kassenwart sowie den beiden Beisitzern Wolfgang Büttner und Klaus Steinfurth im geschäftsführenden Vorstand.

"Wichtig ist", so Manfred Helbig, "dass wir als Team funktionieren und uns auch als Team sehen": der gesamte Vorstand inklusive aller Abteilungsleiter, Übungsleiter/Trainer sowie die engagierten Sportler und Mitglieder. Er bedankte sich bei Peter Keller für seine Vorstandsarbeit sowie bei Monika Strecker, die nach 25 Jahren als Schriftführerin ihr Amt planmäßig niederlegte.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde der anwesende Jubilar Paul Ernst geehrt, der dieses Jahr seine langjährige Tätigkeit im Sportabzeichen-Team um Wolfgang Büttner beendet hat.

Der scheidende 1. Vorsitzende Peter Keller gab einen umfangreichen Rückblick über die letzten 2 1/2 Jahre seiner Amtszeit. Nach den Berichten der Abteilungsleiter der Abteilungen Turnen + Fitness (Ulrike Herrmann),Triathlon (Bernd Pauer), Leichtathletik (Manfred Helbig), Rasenkraftsport (Yvonne Steinfurth) und Handball (Jens Ladwig) gewährte Kassenwart Dirk Büttner in seinem Bericht einen Überblick über die Finanzlage des Vereins. Anschließend bestätigten die Kassenprüfer Arnold Warhonowicz und Kim Huhn die ordnungsgemäßen Abschlüsse der Jahre 2019 und 2020.

Es folgte die Entlastung des Vorstandes sowie die Wahl eines neuen Kassenprüfers (Konstantin Steinfurth).

Im Rahmen der Veranstaltung ergriff auch Neumitglied Bürgermeister Alexander Simon das Wort. Er zollte dem lebendigen Vorstand und Verein seinen Respekt, dankte Peter Keller für seine Vorstandsarbeit und begrüßte die frisch gewählten Vorsitzenden Manfred Helbig und Natascha Huhn.

In der abschließenden Behandlung der eingereichten Anträge zur Jahreshauptversammlung wurden die Frage der Gremienbehandlung von größeren Investitionsentscheidungen einerseits und die Einführung einer Passiven Mitgliedschaft/Fördermit-gliedschaft andererseits diskutiert. In der konstruktiv geführten Aussprache wurde dafür gestimmt, zukünftige Investitionen ab einem bestimmten Investitionsvolumen neben dem geschäftsführenden und erweiterten Vorstand auch in der Mitgliederversammlung vorzustellen. Auch die Einführung einer Passiven Mitgliedchaft/Fördermit- gliedschaft wurde beschlossen.

Neuer BufDi 2020 / 2021

Steckbrief

 Name :    Nick Gellrich
 Geburtstag :   08.11.2001
 Größe :   1,84 m
 Wohnort :   Kelkheim
 Hobbys :   Mit Freunden abhängen, zocken und natürlich Handball
 Handball spiele ich bei   der TSG Münster
 Meine Position :   Rechtsaußen
 Was ich vor dem Bufdi gemacht habe :   Abitur an der Eichendorffschule in Kelkheim
 Warum ich den Bufdi mache : 

Ich arbeite gerne mit Menschen
zusammen und bin dazu auch noch sehr sportbegeistert. Außerdem
möchte ich eventuell einen sportrelevanten Studiengang belegen.

Weiterlesen